Northcast

Der Podcast aus Northeim für Südniedersachsen

Netflix: Star Trek Discovery hebt ab

Über zehn Jahre mussten Fans der Star Trek-Reihe warten, jetzt ist Weihnachten für die Trekkie-Fans: Star Trek Discovery startet in den USA und auch bei uns – nämlich auf Netflix.

Die neue Serie spielt vor den Geschehnissen von Enterprise, Voyager & Co., allerdings zeitlich nach der eher floppenden Serie um Captain Archer (ENT).  Dort wurde zum Finale die Gründung der Förderation beschlossen.

Inhaltlich soll es in der neuen Serie um den Krieg zwischen der Förderation und den Klingonen gehen.

Diese Episodentitel sind bereits bekannt:

  • Episode 1: The Vulcan Hello
  • Episode 2: Battle at the Binary Stars
  • Episode 3: Context Is for Kings
  • Episode 4: The Butcher’s Knife Cares Not for the Lamb’s Cry

Ganz interessant ist die Tatsache, dass in dieser Serie nicht der jeweilige Captain im Mittelpunkt steht, sondern Lieutenant Commander Michael Burnham. Die Schauspielerin Sonequa Martin-Green spielt die Rolle.

Wie das Onlineportal Chip.de berichtet, sollen pro Episode sechs bis sieben Millionen US-Dollar zur Verfügung stehen. Veröffentlicht werden die Episoden parallel zum Amerikanischen Sender CBS wöchentlich immer montags auf Netflix. Der Online-Streamingdienst hat sich die Rechte dafür in 188 Ländern gesichert.

Der Trailer zu Star Trek Discovery

Was uns übrigens auch sehr gut gefällt, das ist der Soundtrack zu Discovery, den du hier hören kannst:

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2018 Northcast

Thema von Anders Norén