Northcast

Der Podcast aus Northeim für Südniedersachsen

Shoppen an Heiligabend: Ist das okay?

Es gibt durchaus Unternehmer, die überlegen, an Heiligabend ihre Geschäfte für vier Stunden zu öffnen. Sonst, oh Schreck, wären die Läden nämlich von Sonntag, 24. Dezember (Heiligabend), bis Dienstag geschlossen.

Christian und Konstantin haben dazu eine sehr deutliche Meinung. Und deine? Schreib uns in die Kommentare oder an post@northcast.de!

Das Thema hörst du ab Minute 4:30.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

1 Kommentar

  1. Nicole November 5, 2017

    Shoppen an Heiligabend ist sicher dringend notwendig! Ich glaube, dass die Menschheit Heiligabend ohne shoppen nur überlebt hat, weil sie einen unbändigen Überlebenswillen hatte! Schließlich gab es in den vergangenen Jahrhunderten schon viele Heiligabende, die auf einen Sonntag fielen. Und niemals hatten Geschäfte geöffnet! Sollten die Geschäfte nun wieder nicht öffnen, ist die Existenz der Menschheit in Gefahr-das muss abgewendet werden! Und ganz sicher hat die Kraft, die aufgewendet werden muss, um 3 Tage ohne shoppen überleben zu können, genau aus diesem kräftezehrenden Grund so gelitten. Dem muss entsprechend entgegen gewirkt werden. Also ist es wohl dringend notwendig, Geschäfte Heiligabend zu öffnen. Dies ist ironisch gemeint. Nur zur Info. Ich persönlich werde 3 Tage ohne Shopping sehr gut überleben. Das wird wohl an meiner Strukturierung liegen, ich hab halt autistische Züge…😉

Antworten

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© 2018 Northcast

Thema von Anders Norén